Wildgeflügel – Hausgeflügel

 

Rassegeflügel

kleine Rassekunde 

 

 

Federvieh, das Freude bereitet

 

Unter dem Titel „kleine Rassekunde“ wollen wir auf dieser Seite einen Blick auf die Schönheit unseres bunten und vielseitigen Geflügels werfen.

 

 

 

Als Gott den Pfau gemacht, den pavo,

da sprach er zu sich selber „bravo!“

 

Hühner

 

Wir kommen zu den Hühnern nun.

Vom indischen Bankiva-Huhn

(Fasanenartig) abgeleitet,

ist jetzt das Haushuhn weit verbreitet.

 

Der Hühnerzüchter, fast schon manisch,

kreuzt und veredelt welsch und spanisch.

Zieht Nackthals, Leghorn, Steiermärker,

bald in Bezug auf Eier stärker,

bald mehr als Brat- und Suppenhuhn,

bald mehr zum Spaß, wie´s Struppenhuhn.

 

Besonders kühne Hühner seien,

sagt man, die Hähne der Malaien.

Eunuchen wir Kapaunen nennen;

Poularden fett gemachte Hennen.

 

Besonders hat die Zucht der Küken

- die Bäurin weiß es – ihre Tücken.

Kaum wächst ein Tierlein, so ein liebs,

fällt es schon um und hat den Pips.

 

Der Hahn im Korb ist meist ein Tropf.

Wer hätt´nicht gern ein Huhn im Topf?

Vom alten Turmhahn gibt Bericht

uns Mörike – ein Prachtgedicht.

 

Den roten Hahn setzt man aufs Dach.

Krampfhennen kräht kein Gockel nach.

Der Schnapphahn sucht was zu erwischen.

Den Knurrhahn zählt man zu den Fischen.

 

Kokett ist Frankreichs Hahn im Wappen.

Der Hahnenkamm ziert Narrenkappen;

Mephisto trägt die Hahnenfeder,

des armen Hahnrei´s spottet jeder.

 

Das Hühnerauge einsam wacht

oft in der tiefen Mitternacht.

Es weissagt, wie der Hahn, das Wetter.

Der weckt mit Kikeriki-Geschmetter

die Frühaufsteher, die dann dumm

den ganzen Tag oft stehn herum.

 

Ein guter Hahn wird selten fett.

Geh mit den Hühnern früh zu Bett!

Jedoch als Ausnahm von der Regel:

Das Sumpfhuhn wird erst abends kregel.

Und: Juggesell wie Gockel enden

oft unter einer Köchin Händen.

 

Perlhühner

 

Vom Perlhuhn sagte Morgenstern,

es zählte seine Perlen gern;

doch der Kollege irrt dabei,

denn zählen kann es nicht bis drei.

 

Puten

 

Noch ein Bekannter fehlt, ein guter:

Der Truthahn ist es, unser Puter.

Er ist sehr dumm, doch noch viel dümmer

die Pute ist, das Frauenzimmer.

 

Tauben 

 

Früh hat die Taube sich bewährt:

Sie hat zuerst fern-aufgeklärt;

als Vater Noah in dem Kasten

genug vom Schwimmen hatt und Fasten,

da schickte er die Taube aus –

den Ölzweig brachte sie nach Haus.

 

Seitdem besteht ein frommer Glaube,

es gebe eine Friedenstaube.

Matthäus ohne Falsch sie nennt;

das kann nur tun, wer sie nicht kennt.

Besonders meint die Stadt Venedig

Es mit den lieben Täubchen gnädig.

 

Entnommen dem Büchlein Eugen Roths Kleines Tierleben, Fischer Taschenbuch Verlag 1995

 

  Eugen Roth (1895 bis 1976) ist ein Beststellerautor der deutschen Literatur. Seine Meisterwerke 

der kleinen Form, Gedichte, Anekdoten und Erzählungen sind mit vier Millionen weltweit verbreitet.    

 

 

 

Schauspielerin Maria Piotrowska-Oki, Foto: Michael von Lüttwitz
Schauspielerin Maria Piotrowska-Oki, Foto: Michael von Lüttwitz

Die einzelnen Geflügelarten finden Sie in der rechten Rubrik!

 

Kontaktaufnahme:

Service-downloads anklicken!

 

Wo findet man was Neues?

Die Beiträge sind mit den betreffenden Seiten der Homepage verlinkt.

Nur anklicken!

 

Vorschau:

          Vitamine vom Strauch/2

 

14.10. Neues Editorial 

08.10. Vitamine vom Strauch/1

03.10. Bild Oktober

30.09. Gedanken (2)

25.09. Gedanken (1)

18.09. Chicken Day

10.09. Leidenschaft (4)

02.09. Bild September

28.08. Leidenschaft (3)

23.08. Lebensmittelskandal

20.08. Zeltlager Essenbach

13.08. Leidenschaft (2)

09.08. Bild August

05.08. Leidenschaft rotgeherzte Brünner (1)  

26.07. Rotgeherzte Brünner (2)

22.07. Rotgeherzte Brünner (1)

13.07. Dick Hamers Federvieh

10.07. Kinderspaß

06.07. Bild Juli

03.07. Brünner Kröpfer aktuell

29.06. Wasser

24.06. Dick Hamers Federvieh

20.06. Dick Hamers Federvieh

13.06. Lietzows Nonnengänse

09.06. Jugendzeltlager

09.06. Hühnerauslauf (4)

05.06. Hühnerauslauf (3)

01.06. Bild Monat Junni

29.05. Hühnerauslauf (2)

25.05. Hühnerauslauf (1)

20.05. Jakob Relovsky

15.05. Manfred Loick - Viren (3)

11.05. Manfred Loick - Viren (2)

08.05. Manfred Loick - Viren (1)

04.05. Bild Monat Mai

30.04. Schlachten gehört dazu 

27.04. Krähen, ein Problem?

22.04. Lietzow - Kleiber

09.04. Alternative Fakten

           (Teil II)

06.04. Bild Monat April

04.04. Alternative Fakten (Teil I)

25.03. Safran - ein Farbgen aus Indien (Teil V)

19.03. H5N8 Vogelkundler 

18.03. Wir sind nicht allein

15.03. Neu im Sprecherteam

          Udo Ahrens

14.03. Prof. B. Grzimek (Teil II)

12.03. Prof. B. Grzimek (Teil I)

09.03. Safran - ein Farbgen aus
           Indien (Teil IV)

06.03. BDRG informiert

04.03. Bild März